Neuigkeiten: Jugendarbeit

Grenzüberschreitende Friedenslichtaktion in Schardenberg

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20131224_FL_Schardenberg3.jpg

Wie jedes Jahr wurde auch heuer wieder das Friedenslicht in alle Haushalte der Marktgemeinde Schardenberg gebracht. Ebenfalls überreicht wurde das Licht der bayerischen Patenfeuerwehr der FFW Innstadt. 

In einer kleinen kirchlichen Feier im Gerätehaus der Patenwehr wurde das Friedenslicht von der FF Schardenberg unter Beisein von Stadtbrandrat Dieter Schlegl und Stadtbrandinspektor Andreas Dittlmann den Feuerwehren der Stadt Passau übergeben. Diese wiederum verteilten das Licht des Friedens an alle Stadtteile und den Landkreis Passau.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20131224_FL_Schardenberg2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20131224_FL_Schardenberg3.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20131224_FL_Schardenberg1.jpg


Dorf/Pram: Licht aus Betlehem

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20131224_Dorf-Pram_LichtAusBetlehem.jpg

Am 24. Dezember 2013 brachten 28 Personen der Feuerwehrjugend sowie der Bewerbsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Dorf an der Pram das Licht aus Betlehem in alle Haushalte der Gemeinde Dorf an der Pram. Der beachtliche Betrag von 1.500 € wird im Anschluss an die Florianifeier an den Obmann der OÖ Kinderkrebshilfe, Dr. Paul Sonnleitner, überreicht. Vielen Dank für die freundliche Aufnahme und die großzügige Spende.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20131224_Dorf-Pram_LichtAusBetlehem.jpg


Friedenslichtübergabe am Schärdinger Stadtplatz

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_201312122_Friedenslicht_3.jpg

An eine große Delegation bayrischer Feuerwehrkameraden hat die Jugendgruppe der FF Schärding das Friedenslicht aus Bethlehem übergeben. Feuerwehrkommandant BR Hutterer, Bgm. Angerer und der Abgeordnete zum bayerischen Landtag Walter Taubeneder hoben den besonderen Symbolcharakter dieses Lichts hervor.

Eine besondere Freude war, dass neben Feuerwehr-Stadtpfarrer Dechant Mag. Eduard Bachleitner und Bezirks-Feuerwehrkommandant Alfred Deschberger auch zahlreiche Personen aus der Bevölkerung anwesend waren, als die beiden Jungfeuerwehrmitglieder Jakob GABRIEL aus Mittich und Daniel Schätzl aus Schärding das Licht austauschten.

Mehr als 100 bayrische Feuerwehrkameraden, allen voran Kreisbrandinspektor Peter Högl waren gekommen um sich das Licht abzuholen und es anschließend im gesamten Landkreis Passau und auch darüber hinaus zu verteilen.

Die Jugendgruppe der FF Schärding war bereits zuvor in Schärding mehrere Stunden unterwegs um das Licht auszuteilen, so zum Beispiel im Pflegeheim.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_201312122_Friedenslicht_1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_201312122_Friedenslicht_2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_201312122_Friedenslicht_3.jpg


Jugendgruppe der Freiwilligen Hof bei der WACKER CHEMIE

Die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Hof war am Samstag den 30. November 2013 zu Besuch bei der Werksfeuerfehr der Wacker Chemie in Burghausen, welche mit einem spektakulären Fuhrpark bei den Jugendlichen für großes Interesse sorgte.

Für die Jugendlichen gab vieles zu sehen, angefangen mit einer Werksrundfahrt durch das ca. 300 ha große Betriebsgelände, anschließend ging es mit der Besichtigung der Gerätschaften und des Feuerwehrhauses weiter. Das Highlight des Besuches war das mit 2 Flugzeugtriebwerken ausgestattete Löschfahrzeug, das vorwiegend zum Niederschlagen von Gaswolken eingesetzt werden kann. Der letzte Programmpunkt war die Besichtigung der Notrufzentrale, von wo aus alle Einsätze der Betriebsfeuerwehr koordiniert werden.

Die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Hof bedankt sich nochmals ganz herzlich bei den Kameraden der Wacker Betriebsfeuerwehr für den interessanten Tag.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20131130_Wacker_Hof_1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20131130_Wacker_Hof_2.jpg


Bayrischer Wissenstest: Grenzenlose Feuerwehrjugend im Bezirk Schärding

Schon seit vielen Jahren bildet sich die Feuerwehrjugend aus dem Bezirk auch in Bayern weiter. So auch am 05. und 26. Oktober 2013 in Kößlarn und Untergriesbach wo mehr als 120 Jungfeuerwehrmitglieder am Bayrischen Wissenstest teilgenommen haben.

Bei dem diesjährigen Wissenstest stand das Thema „Verhalten bei Notfällen" auf dem Programm. Dabei werden wichtige Maßnahmen wie Eigenschutz,  Absichern, Sofortmaßnahmen, Absetzen eines Notrufes und weitere Hilfsmaßnahmen in Theorie und Praxis mehrere Wochen lang in den Feuerwehren ausgebildet.

„Solch eine Situation kann jederzeit eintreten und man kann das Erlernte sofort in die Praxis umsetzen", so der verantwortliche für Jugendarbeit im Bezirk HAW Robert Doregger. Es wurde in den Stufen Bronze, Silber, Gold und Urkunde angetreten. Bei der Überreichung freuten sich alle über die erfolgreiche Absolvierung der begehrten Abzeichen.

Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Alfred Deschberger gratulierte allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung und bedankte sich bei unseren bayrischen Kameraden für die gute und freundschaftliche Zusammenarbeit.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20131026_bayrischer_Wissenstest_01.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20131026_bayrischer_Wissenstest_02.jpg


Ferienpass: Zu Gast bei der Feuerwehr

Im Zuge der Aktion „Ferienpass Münzkirchen 2013“ besuchten ca 60 Kinder Ende August die Freiwillige Feuerwehr Münzkirchen.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Familienausschuß-Obmannstellvertreter Günter Unterholzer und Kommandant Thomas Strasser wurde den Kindern auf 7 Stationen das Feuerwehrwesen näher gebracht. Neben der Erkundung der Feuerwehrautos und des Feuerwehrhauses samt Museum, durften die Kinder auch selbst Hand anlegen und lernten so den richtigen Umgang mit Feuerlöscher, das Hantieren mit den Strahlenschutzgeräten und die Bergung von einer verletzten Person aus einem Unfallfahrzeug. Weitere Highlights waren das Zielspritzen mit der Kübelspritze und der schwere Atemschutz, wo die Kinder auch die Möglichkeit hatten die „Luft aus der Flasche“ zu probieren.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130823_FerienpassMuenzkirchen.jpg


Blaulichtnachmittag bei der FF Aichberg

Bei hochsommerlichen Temperaturen folgten am 03. August 2013 viele Kinder aus Waldkirchen und Umgebung der Einladung zum Blaulichtnachmittag, organisiert durch die Feuerwehr Aichberg.

Angefangen von der richtigen Handhabung eines Feuerlöschers, wo erste Löschversuche gewagt werden konnten, bis hin zur Abseilung mittels Unterstützung der Höhenrettungsgruppe St. Ägidi wurde den Kindern an insgesamt 4 Stationen einiges geboten. Natürlich durfte bei dieser Hitze auch das kühlende Nass nicht fehlen.

Mit einem Eis und Fahrt mit dem Einsatzfahrzeug endete der tolle, vor allem aber lehrreiche Tag für die Kids.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130803_BalulichtNMAichberg02.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130803_BalulichtNMAichberg01.jpg


Ferien(s)pass bei der Feuerwehr Matzing

Im Rahmen der Enzenkirchener Ferienpassaktion stand am 27. Juli ein Nachmittag bei der Feuerwehr Matzing auf dem Programm. Bei mehreren Stationen konnten die Kinder den Feuerwehralltag zum Anfassen nahe erleben. Die fast 40 Kinder konnten die Geräte besichtigen und bedienen, Einsatzbekleidung anprobieren und ihr Geschick an der Spritzwand unter Beweis stellen. Höhepunkt, um sich endgültig als Feuerwehrmann/frau zu fühlen, war allerdings das Spritzen mit dem Strahlrohr.

Dies zeigte sich bei der großen Hitze auch als die perfekte Chance, um eine kühlende Dusche zu nehmen. Auch die Vorführung des Mittelschaumes wurde kurzerhand zu einer Schaumschlacht genützt. Der Spaß für die Kinder (und auch Erwachsenen) war riesengroß. Letzter Teil des Programmes war die immer sehr begehrte Fahrt mit den Einsatzfahrzeugen. Zum Abschluss gab es Getränke und Pizzas zur Stärkung nach einem ereignisreichen Nachmittag.

Als Erinnerung an den Besuch bei der Feuerwehr bekam jedes Kind auch eine rote Kappe mit einem aufgedruckten Feuerwehrdrachen.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130804_Ferienpass__1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130804_Ferienpass__2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130804_Ferienpass__3.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130804_Ferienpass__4.jpg


6-Bezirke-Feuerwehrjugendlager in der Region Peuerbach

Das Jugendlager der sechs Bezirke Braunau, Gmunden, Grieskirchen, Ried, Schärding und Vöcklabruck fand heuer im Bezirk Grieskirchen, in der Region Peuerbach statt. Der Bezirk Schärding war im 1. Turnus von 22. bis 25. Juli 2013 mit einer hohen Anzahl an Teilnehmern vertreten: 253 Jungendfeuerwehrmitglieder aus 25 Feuerwehren mit 40 Zelten und 58 Betreuern!

Gesamt trafen sich im 1. Turnus des 40. Feuerwehrjugendlager des Bezirkes Grieskirchen 1.017 Jugendfeuerwehrmitglieder mit den Betreuern.

Vormittags stand für die Kids jeweils eine Lagerolympiade am Programm, die aus drei Routen bestand, eine Rote, eine Grüne und eine Blaue. Dabei mussten die Jugendlichen verschiedene Stationen, bei denen Geschicklichkeit, Geschwindigkeit, Teamgeist und Ausdauer gefragt waren, absolvieren.

Diese 4 tollen Lagertage vergingen wieder wie Fluge ehe man am Donnerstag wieder die Heimreise antrat. Als Fazit bleibt zu bemerken, dass das 6-Bezirke-Feuerwehrjugendlager in der Region Peuerbach eine tolle Veranstaltung war.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130722-25_Jugendlager_1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130722-25_Jugendlager_2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130722-25_Jugendlager_3.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130722-25_Jugendlager_4.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130722-25_Jugendlager_5.jpg


Ferienpass in Schardenberg: "Ein Tag bei der Feuerwehr"

Unter dem Motto: Ein Tag bei der Feuerwehr nahmen 42 Kinder aus Schardenberg an der Ferienaktion der Marktgemeinde teil. Anfangs wurde auf 3 verschiedenen Stationen den Kindern das Feuerwehrhaus und die Fahrzeuge erklärt. Nach einer Fahrt mit den Feuerwehrautos gings weiter auf die Hindernisbahn der Feuerwehrjugend. Bei großer Hitze tat die Abkühlung mit den Kübelspritzen sehr gut. Anschließend wurde den Kindern die Bergung einer verletzen Person mit dem hydraulichen Rettungsgerät aus einem verunfallten Auto vorgeführt, was bei den Kids einen großen Eindruck hinterließ. Am späten Nachmittag dann der Höhepunkt des Tages, der Schaumteppich wo sich die Kinder richtig austoben konnten. Zum Abschluß wurde dann noch bei einem Lagerfeuer die Knacker gegrillt. Dieser wunderschöne und ereignisreiche Tag wird sicher allen Kinder in toller Erinnerung bleiben.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130728_Schardenberg_3.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130728_Schardenberg_2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130728_Schardenberg_4.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130728_Schardenberg_1.jpg


Schärding: 20 Jahre Kinderfreunde - Besuch bei den Einsatzorganisationen

Bereits zum 20. Mal organisieren die Kinderfreunde Schärding heuer den FerienSPASS! Am vergangenen Mittwoch waren sie zu Gast bei den Einsatzorganisationen Polizei, Rotes Kreuz und Feuerwehr.

Im – damals noch alten – Feuerwehrhaus war übrigens auch der erste Ferienspass und viele der damaligen Kinder sind jetzt als aktive Kameraden bei der Feuerwehr. Viel Action war den ganzen Nachmittag geboten, egal ob es galt das Polizeimotorrad zu besteigen, Verbände beim Roten Kreuz auszuprobieren, mit der Feuerwehrleiter in die Luft zu gehen oder das Strahlrohr auszuprobieren. Nass her gings auch beim Laufen durch die Wasserwand. Als Höhepunkt gab es zum Abschluss eine gemeinsame Einsatzübung von Feuerwehr und Rotem Kreuz, wo ein Verkehrsunfall simuliert wurde und – natürlich bestens gesichert – auch ein Auto zu brennen begann.

Die Kinderfreunde freuen sich auf zahlreichen Besuch bei den nächsten Veranstaltungen.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130710_Kinderfreunde_FF_RK_POL_01.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130710_Kinderfreunde_FF_RK_POL_02.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130710_Kinderfreunde_FF_RK_POL_03.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2013_20130710_Kinderfreunde_FF_RK_POL_04.jpg