Beiträge

Nachrichten - Vollversammlungen

Neuwahl bei der FF Pimpfing

b_0_220_16777215_00_images_stories_vollversammlungen_2018_201802_NeuwahlenPimpfing_2.jpg

Im Zuge der oberösterreichweiten Neuwahlen im Frühjahr 2018 wurde am 2. Februar 2018 auch bei der Feuerwehr Pimpfing ein neues Kommando für die nächsten 5 Jahre gewählt. Bürgermeister Peter Pichler leitete die Wahl, die im Gasthaus Dorfwirt durchgeführt wurde und an der insgesamt 65 Mitglieder der Aktive sowie der Reserve teilnahmen.

Thomas Summergruber stellte sich der Wahl als zukünftiger Kommandant der Feuerwehr nachdem der amtierende Kommandant Stefan Danninger sein Amt nach 15 erfolgreichen Jahren an der Spitze zur Verfügung stellte. Weiters wurde Markus Straßl in die Funktion des Kommandant-Stellvertreter gewählt nachdem Peter Grübler diese nach 15 Jahren niederlegte. Thomas Straßl wurde in die Position des Kassiers gewählt, welche in den letzten 15 Jahren von Bernhard Friedl ausgeübt wurde. Schriftführer Andreas Bachschweller konnte für weitere 5 Jahre in seiner Funktion bestätigt werden.

 b_0_220_16777215_00_images_stories_vollversammlungen_2018_201802_NeuwahlenPimpfing_1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_vollversammlungen_2018_201802_NeuwahlenPimpfing_2.jpg

Vollversammlung der FF Altschwendt

b_0_220_16777215_00_images_stories_vollversammlungen_2018_201802_JVVAltschwendt_2.jpg

Anfang Februar führte die FF Altschwendt ihre Jahresvollversammlung durch. Neben zahlreich anwesenden Feuerwehrkameraden sowie Ehrengästen konnte die Feuerwehr auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken. Neben mehr als 2.000 erbrachten Stunden  hatte die Feuerwehr auch 27 Einsätze zu verzeichnen, welche die Amtswalter in einem interessanten Jahresrückblick präsentierten.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft konnten die Kameraden Martin Blümlinger (25 Jahre) und Manfred Aschauer (40 Jahre) geehrt werden. Für besondere Verdienste im Feuerwehrwesen konnte Uwe Mühlböck die Bezirksverdienstmedaille in Bronze sowie Max Baumgartner die Bezirksverdienstmedaille in Silber von Bezirkskommandant OBR Alfred Deschberger entgegen nehmen.

Zugleich führe die FF Altschwendt auch die Wahl des neuen Kommandos durch. Kommandant Max Baumgartner legte nach 10 erfolgreichen Jahren sein Amt zurück. Zum Feuerwehrkommandant wurde Josef Söberl jun. gewählt, zum Kommandant-Stellvertreter Roland Mayrhofer. Uwe Mühlböck (Schriftführer) sowie Manuel Etzl (Kassenführer) wurden in ihrem Amt für die nächsten 5 Jahre bestätigt.

 b_0_220_16777215_00_images_stories_vollversammlungen_2018_201802_JVVAltschwendt_1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_vollversammlungen_2018_201802_JVVAltschwendt_2.jpg

Vollversammlung der FF Pyrawang

b_0_220_16777215_00_images_stories_vollversammlungen_2018_201801_Pyrawang2.jpg

Bei der am 5. Jänner 2018 abgehaltenen Vollversammlung und Wahl im Gasthaus Donauheuriger in Pyrawang konnte Kommandant Günther Haas zahlreiche Ehrengäste begrüßen.

Im Jahr 2017 waren für die Feuerwehr Pyrawang 30 Technische Einsätze und 1 Brandeinsätze zu bewältigen, an denen insgesamt 149 Feuerwehrmänner 277 Einsatzstunden leisteten. Die FF Pyrawang hat als kleine Wehr insgesamt 3178 Stunden für das Ehrenamt unentgeltlich aufgebracht. Die Aus- und Weiterbildung ist in der Feuerwehr sehr wichtig und es wurden für Schulungen/-übungen, 499 Stunden aufgebracht um wieder am neuesten Stand der feuerwehrtaktik- und technik zu sein und somit die anfallenden Einsätze positiv zu bewältigen. Für Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule in Linz und in den Bezirken wurden 360 Stunden aufgebracht.

Von Herrn Bürgermeister Haas, Brandrat Unterholzer und Kommandant Haas wurden folgende Mitglieder geehrt: Der Ehrendienstgrad "Ehrenhauptbrandinspektor" wurde Wasner Josef verliehen.

Außerdem fand auch eine Neuwahl des Kommandos für 5 Jahre statt. Zum Kommandant wurde Haas Günther, sein Stellvertreter Feichtinger Manfred, zum Schriftführer Haas Gerhard, und zum Kassier Johannes Holzapfel in das freiwillige Amt gewählt.

Kommandant Haas schloss die Sitzung um 21.00 Uhr.

b_0_220_16777215_00_images_stories_vollversammlungen_2018_201801_Pyrawang1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_vollversammlungen_2018_201801_Pyrawang2.jpg

Vollversammlung der FF Pimpfing

b_0_220_16777215_00_images_stories_vollversammlungen_2018_201801_JHV_Pimpfing_2.jpg

Mitte Jänner fand im Gasthaus Bauböck die Jahresvollversammlung der Feuerwehr Pimpfing statt. Mit interessanten Berichten, Präsentationen und Ansprachen ließ man das vergangene Jahr 2017 Revue passieren. Neben den 87 anwesenden Kameraden und Jungfeuerwehrmitgliedern konnte Kommandant HBI Stefan Danninger auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen.

Insgesamt hatte die Feuerwehr Pimpfing im vergangenen Jahr 7 Brandeinsätze und 65 technische Einsätze zu bewältigen. Schauplatz diverser Verkehrsunfälle war wie in den letzten Jahren auch, die Andorfer Landesstraße 514 sowie die B137. Weitere Hilfeleistungen für die Andorfer Bevölkerung rundeten das Einsatzgeschehen der Feuerwehr Pimpfing ab.

Einen großen Stellenwert hatte auch im vergangenen Jahr wieder die Aus- und Weiterbildung der Kameraden. So nahmen 50 Kameraden an insgesamt 22 verschiedenen Veranstaltungen auf Bezirks- und Landesebene teil. Weiters wurden 45 Leistungsabzeichen bei den diversen Landesbewerben und Leistungsprüfungen erworben.

Neben den zahlreichen Beförderungen erhielt Andreas Bachschweller, Florian Baumann, Patrick Kleinpötzl und Thomas Straßl die Bezirksverdienstmedialle der Stufe III für ihre erbrachten Leistungen im Feuerwehrdienst. Mit dem Verdienstzeichen des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes der Stufe 3 wurden Kommandant Stefan Danninger sowie Kommandant-Stellvertreter Peter Grübler für ihr jahrelanges Engagement und ihren Dienst für die Feuerwehr Pimpfing geehrt. Für die 50-jährige Tätigkeit wurde Alois Aigner und Ludwig Hartwagner die Feuerwehrverdienstmedaille des Landes OÖ sowie das Feuerwehrehrenzeichen der Marktgemeinde Andorf überreicht. Diese erhielten ebenfalls Alois Blümlinger, Walter Etzl, Alfred Hatzmann sowie Karl Tiefenböck für 40-jährige Zugehörigkeit zur Feuerwehr.

Abschließend bedankte sich der Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Alfred Deschberger sowie Bürgermeister Peter Pichler für die erbrachten Leistungen im abgelaufenen Jahr 2017.

 b_0_220_16777215_00_images_stories_vollversammlungen_2018_201801_JHV_Pimpfing_1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_vollversammlungen_2018_201801_JHV_Pimpfing_2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_vollversammlungen_2018_201801_JHV_Pimpfing_3.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_vollversammlungen_2018_201801_JHV_Pimpfing_4.jpg

Vollversammlung der FF Wallensham

b_0_220_16777215_00_images_stories_vollversammlungen_2018_201801_JVVWallensham3.jpg

Am 12. Jänner 2018 wurde die 90. Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wallensham abgehalten. Die Kameraden blickten somit letztmalig auf das abgelaufene Jahr zurück. Kommandant Hager Martin konnte neben den knapp 70 anwesenden Feuerwehrmitgliedern,  Bürgermeister Roland Wohlmuth, Abschnitts-Feuerwehrkommandant Michael Hutterer und Pflichtbereichskommandant Robert Kinzlbauer begrüßen. Die Berichte der Funktionäre belegten die Tätigkeiten der FF Wallensham im vergangenen Jahr wieder.

Im Jahr 2017 wurde die Feuerwehr insgesamt zu 5 Brandeinsätzen und 37 technischen Einsätzen alarmiert.

Als besonderem Dank wurde Kassier Johann Dorfer und Zugskommandant Franz Mayr mit der Bezirks-Verdienstmedaille in Gold für außerordentliche Verdienste um das Feuerwehrwesen geehrt.

Abschnitts-Feuerwehrkommandant Michael Hutterer bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und berichtete auch kurz über „AKTUELLES“ auf Landes- und Bezirksebene.

Bürgermeister Roland Wohlmuth zeigte sich beeindruckt von den Leistungen und dankte den Mitgliedern für ihren freiwilligen und unentgeltlichen Einsatz für die Feuerwehr.

 

Folgende Ehrungen wurden vergeben:
  • Verleihung der Feuerwehr-Dienstmedaille für 25-jährige Mitgliedschaft:  Stefan Hochhold, Stefan Vierlinger und Franz Wirth
  • Verleihung der Feuerwehr-Dienstmedaille für 40-jährige Mitgliedschaft:  Ludwig Drexler, Friedrich Kieslinger und Gerhard Aumayr sen.
  • Verleihung der Feuerwehr-Dienstmedaille für 50-jährige Mitgliedschaft: Franz Unterholzer
  • Verleihung der Ehrenurkunde für 60-jährige Mitgliedschaft: Alois Kasbauer
  • Verleihung der Ehrenurkunde für 70-jährige Mitgliedschaft: Rudolf Bauer

b_0_220_16777215_00_images_stories_vollversammlungen_2018_201801_JVVWallensham1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_vollversammlungen_2018_201801_JVVWallensham2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_vollversammlungen_2018_201801_JVVWallensham3.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_vollversammlungen_2018_201801_JVVWallensham4.jpg