Neuigkeiten: Einsätze

Erneuter Unfall auf der Raaber Landesstraße

Am 1. Februar 2011 in der Frühe kam es auf der Raaber Landesstraße bei Großprambach zu einem Verkehrsunfall. Ein Firmenkleinbus war, aus Richtung Zell/Pram kommend, links gegen das Brückengeländer gestoßen.

Der Lenker kam Dank des Airbags mit leichten Verletzungen davon, der Kleinbus wurde schwer beschädigt. Die Alarmierung der Feuerwehr Raab erfolgte um 6:14 Uhr. Eine kurzzeitige Straßensperre war notwendig. Das beschädigte Fahrzeug wurde unter Einsatz der Seilwinde des Bergefahrzeuges von der Brücke gezogen. Nach dessen Abtransport war die Fahrbahn zu reinigen und mit Ölbindemittel zu behandeln.

Der Einsatz mit 13 Mann und drei Fahrzeugen dauerte rund eine Stunde.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Einsaetze_2011_20110201Raab1.jpg