Neuigkeiten: Übungen und Ausbildung

FF Enzenkirchen: Monatsübung "Fahrzeugbrand"

Bei der Monatsübung der FF Enzenkirchen am 19. Juni 2020 stand nach einer Corona bedingten Zwangspause das Thema "Fahrzeugbrand" an. Für diese Übung arbeitete Hauptbrandmeister Niklas Gföllner ein Szenario aus, um die Kameraden praktisch sowie theoretisch auf den neuesten Stand zu bringen.

Angefangen wurde mit der Theorie zum Fahrzeugbrand, wo die Kameraden in Sachen Löschmittel, Gefahren bei der Brandbekämpfung, Erkennen der Antriebsart, Elektrofahrzeug und Mannschaftsstärke informiert wurden. Danach wurde das Übungsobjekt angezündet und der Brandverlauf beobachtet. Als sich das Fahrzeug in Vollbrand befand, beübten die Kameraden zuerst, wie sich das Unfallfahrzeug beim Löschen mit Wasser verhält und anschließend die Brandbekämpfung mittels Schwer- und Mittelschaum.

Die FF Enzenkirchen dankt der Gemeinde Enzenkirchen, die das Übungsgelände zur Verfügung stellte.

 Fotos abdruckfrei: FF EnzenkirchenFotos abdruckfrei: FF Enzenkirchen