Neuigkeiten: Einsätze

Fassadenbrand bei Gewerbebetrieb in St. Florian am Inn

Zum Brand eines Gewerbebetriebes wurde die FF St. Florian am 16. Mai um 02:15 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort in der Ortschaft Badhöring konnte ein Brand im Geschäftsraum, sowie der Fassade und des Daches festgestellt werden. Mit drei Strahlrohren wurde ein erster Angriff unter Atemschutz durchgeführt, welcher auch durch einen Schaumangriff unterstützt wurde.

 Fotos abdruckfrei: FF St. Florian am InnFotos abdruckfrei: FF St. Florian am InnFotos abdruckfrei: FF St. Florian am InnFotos abdruckfrei: FF St. Florian am Inn

In weiterer Folge wurde die Drehleiter der FF Schärding alarmiert, mit der es möglich war, das Dach und die angrenzenden Bereiche von einem Atemschutztrupp zu öffnen und letzte Glutnester zu lokalisieren und abzulöschen.

Die Wasserversorgung wurde durch das Hydrantennetz sichergestellt. Die direkt nebenbei verlaufende Bundesstraße musste während der Löscharbeiten zur Gänze gesperrt werden. Aktuell bleibt noch eine Brandwache vor Ort, um mittels Wärmebildkamera laufend Kontrolltätigkeiten durchzuführen.