Neuigkeiten: Einsätze

Schwerer Verkehrsunfall in Münzkirchen

Am Donnerstag den 2. Jänner 2020 kam auf der Eisenbirner Landesstraße L515 Km 10,2 zu einem Frontallzusammenstoß zweier PKWs. Dabei wurde ein Lenker in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Die Feuerwehren Münzkirchen, Eisenbirn und Rainbach öffneten mithilfe des hydr. Rettungsgerätes  die Fahrertür und verschafften somit dem Notarzt einen Zugang zur verletzten Person. Die insgesamt vier Unfallbeteiligten wurden von den alarmierten Rettungen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Die beiden Unfallfahrzeuge wurden von zwei Abschleppunternehmen weggebracht.

Im Einsatz befanden sich ca. 30 Einsatzkräfte von den Feuerwehren.

 b_0_220_16777215_00_images_stories_Einsaetze_2020_20200102_Verkehrsunfall1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Einsaetze_2020_20200102_Verkehrsunfall2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Einsaetze_2020_20200102_Verkehrsunfall3.jpg