Neuigkeiten: Übungen und Ausbildung

Abnahme der Leistungsprüfung Branddienst in Münzkirchen

Nachdem sich insgesamt vier Gruppen, davon eine der FF Reikersham, zwei der FF Münzkirchen und eine gemischte aus der FF Schießdorf und FF Münzkirchen ca. fünf Wochen auf die Branddienstleistungsprüfung in Bronze vorbereitet haben, fand am Samstag den 28. September 2019 die Abnahme durch das Bewerterteam des Bezirkes Schärding statt.

Bei diesem Abzeichen muss ein kompletter Löschangriff in einem bestimmten Zeitfenster erfolgreich abgearbeitet werden. Welches Szenario zu bewältigen ist, erfährt die Gruppe erst beim Erteilen des Angriffsbefehls durch den Gruppenkommandanten. Die einzelnen Trupps rüsten sich sodann mit der nötigen Ausrüstung aus und versuchen so schnell, aber auch mit möglichst wenigen Fehlern, den Einsatz abzuarbeiten. Ebenfalls müssen die einzelnen Teilnehmer den Lagerplatz von Ausrüstungsgegenständen im Fahrzeug bei geschlossenen Türen mit einer Abweichung von maximal einer Handbreite bestimmen.

Im Anschluss konnte Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Alfred Deschberger allen Teilnehmern herzlich gratulieren und das erworbene Abzeichen überreichen.

 b_0_220_16777215_00_images_stories_Ausbildung_2019_20190928_BDLP_Muenzkirchen1.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Ausbildung_2019_20190928_BDLP_Muenzkirchen2.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Ausbildung_2019_20190928_BDLP_Muenzkirchen3.JPG