Neuigkeiten: Einsätze

Mähdrescherbrand in Taufkirchen

Die Feuerwehr Laufenbach wurde am Abend des 18. Juli, gemeinsam mit der Feuerwehr Taufkirchen, zu einem KFZ-Brand gerufen. Der Zusatztext lautete: "Brand Mähdrescher".

Am Einsatzort angelangt, informierte der Besitzer gleich über den halbvollen Tank. Zu diesem Zeitpunkt stand der Mähdrescher bereits im Vollbrand. Einsatzleiter HBI Johannes Freund entschied daher umgehend, die Feuerwehr St. Florian am Inn mit ihrem Tankfahrzeug nach zu alarmieren.

Bis zum Eintreffen der anderen Feuerwehren begann die FF Laufenbach einen ersten Löschangriff mit dem Poly-Cafs, was sich als sehr wirksam herausstellte. Mittels dem Schaumlöschangriff der Feuerwehr Taufkirchen war der Brand dann rasch unter Kontrolle. Die Feuerwehr St. Florian speiste noch das Taufkirchner Tankfahrzeug und somit konnte der Einsatz nach ca. 1,5 Stunden beendet werden.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Einsaetze_2019_20190718_Maehdrescherbrand1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Einsaetze_2019_20190718_Maehdrescherbrand2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Einsaetze_2019_20190718_Maehdrescherbrand3.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Einsaetze_2019_20190718_Maehdrescherbrand4.jpg