Neuigkeiten: Jugendarbeit

Wissenstest des Bezirks Schärding

Am Samstag, den 23. März 2019 fand in Esternberg der 37. Wissenstest des Bezirkes Schärding statt. 437 Teilnehmer davon 86 aus Bayern stellten dabei ihr Wissen über den Feuerwehrdienst und die feuerwehrtechnischen Geräte in Theorie und Praxis unter Beweis. Die Wissenstests in Bronze, Silber und Gold wurden vergangenes Jahr inhaltlich aktualisiert und im Hinblick auf eine stärkere Praxisorientierung überarbeitet. 

Theorie Fragen gehören genauso dazu, wie das Erkennen von Geräten und der richtige Umgang mit dem Funk. Es werden Dienstgradabzeichen abgeprüft und die Jugendlichen müssen verschiedenste Knoten erkennen und anfertigen.

Die Ausbildung für den Wissenstest stellt das Kontrastprogramm zum Bewerbswesen in den Sommermonaten dar. Die Burschen und Mädchen werden dazu in den Feuerwehren sehr gut vorbereitet.

Nachdem die Teilnehmer die Prüfung überstanden hatten, wurden sie von der Brauerei Baumgartner auf ein Getränk eingeladen.

Bei der Schlussveranstaltung waren Bezirks-Feuerwehrkommandant Alfred Deschberger, die Abschnitts-Feuerwehrkommandanten Norbert Haidinger, Michael Hutterer und Hermann Jobst, sowie der Hauptamtswalter für Jugendarbeit Robert Doregger erfreut über die große Anzahl der Teilnehmer, sowie den ausgezeichneten Ausbildungsstand der Mädchen und Burschen.

 b_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2019_20190323_Wissenstest_1.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2019_20190323_Wissenstest_2.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2019_20190323_Wissenstest_3.JPGb_0_220_16777215_00_images_stories_Jugend_2019_20190323_Wissenstest_4.JPG

weitere Bilder (Dropbox) - verfügbar bis ca. Ende April 2019