Neuigkeiten: Einsätze

Personenrettung bei ÖBB Baustelle in Wernstein

Am Donnerstag, 19. Juli um 08:33 Uhr wurden die Feuerwehren Wernstein und Schärding zu einer Personenrettung auf die ÖBB Baustelle bei der Ortseinfahrt Wernstein alarmiert. Ein Bauarbeiter hatte sich auf einem ca. 10 m hohen Brückenteil am Knie verletzt und musste liegend schonend von dort abtransportiert werden. Während der Lageerkundung sperrten Lotsen beider Feuerwehren den Einsatzbereich ab.

Nachdem mit dem Roten Kreuz und den ÖBB Mitarbeitern die weitere Vorgehensweise abgeklärt wurde – die Rettung wurde unter Aufrechterhaltung des Zugbetriebs mit eingeschalteter Oberleitung gefahrlos durchgeführt – konnte die patientengerechte Rettung beginnen. Mittels Krankentragenhalterung auf der Drehleiter der FF Schärding wurde die Person schonend und möglichst schmerzfrei von der frei stehenden Brücke gerettet und zur weiteren Versorgung ist Krankenhaus transportiert. Die beiden Feuerwehren konnten kurz vor 10 Uhr wieder in die Feuerwehrhäuser einrücken.

 b_0_220_16777215_00_images_stories_Einsaetze_2018_20180719_Personenrettung_Wernstein_1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Einsaetze_2018_20180719_Personenrettung_Wernstein_2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Einsaetze_2018_20180719_Personenrettung_Wernstein_3.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Einsaetze_2018_20180719_Personenrettung_Wernstein_4.jpg