Neuigkeiten: Übungen und Ausbildung

63. Landes-Bewerb in Gold - FF Pimpfing holt Landessieg

Am 25. Mai 2018 stellten sich 13 Feuerwehrleute erfolgreich aus dem Bezirk Schärding der Herausforderung um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold auch „Feuerwehrmatura“ genannt. Die Kameraden stellten sich der wohl schwierigsten und aufwendigsten Einzelprüfung im Feuerwehrwesen.

Verschiedene Stationen sind von den Bewerbern positiv zu meistern, wobei umfangreiches Fachwissen in den Bereichen „Ausbildung in der Feuerwehr, Berechnen, Ermitteln und Entscheiden, Brandschutzplan, Fragen aus dem Feuerwehrwesen, Führungsverfahren und Verhalten vor der Gruppe (Exerzieren)“ abverlangt wird.

In mehreren Schulungsnachmittagen bemühten sich Hauptamtswalter Anton Rossdorfer und sein Ausbildnerteam ihre Kameraden fit für die Prüfung zu machen.

Der Bezirkssieg und Landessieg ging an Michael Damberger von der FF Pimpfing. Der strahlende Landessieger Michael Damberger konnte von den knapp 160 angetretenen Kameraden, den sensationellen Landessieg mit 181 Gesamtpunkten für sich entscheiden.

„Mich freut es besonders, dass der Landessieger in diesem Jahr aus dem Bezirk Schärding kommt,“ so Alfred Deschberger bei seinen Dankesworten.

 b_0_220_16777215_00_images_stories_Ausbildung_2018_20180525_FLA_GOLD2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Ausbildung_2018_20180525_FLA_GOLD3.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Ausbildung_2018_20180525_FLA_GOLD1.jpg