Neuigkeiten: Einsätze

Verkehrsunfall auf der B137 in Laufenbach

Die Feuerwehr Laufenbach wurde am Sonntag, 4. März 2018 gegen Mittag zu einem Verkehrsunfall auf die B137 alarmiert: Als ein Streuwagen auf der Bundesstraße im Bereich der Ortschaft Laufenbach wendete, kollidierte ein aus gleicher Richtung kommendes Auto mit diesem.

Bei Eintreffen der Feuerwehr waren bereits das Rote Kreuz mit einem Rettungshubschrauber sowie die Polizei vor Ort. Die zwölf Kameraden der Feuerwehr Laufenbach übernahmen umgehend die Absicherung der Unfallstelle und unterstützten anschließend die Bergung des verunfallten Fahrzeuges.

Der Lenker vom Pkw und seine Beifahrerin erlitten beim Zusammenprall zum Glück nur leichte Verletzungen und wurden vom Roten Kreuz zur weiteren Versorgung in Krankenhaus gebracht. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die B137 im Bereich der Unfallstelle für etwas mehr als eine Stunde für den Verkehr gesperrt.

b_0_220_16777215_00_images_stories_Einsaetze_2018_20180304_VU_B137_1.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Einsaetze_2018_20180304_VU_B137_2.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Einsaetze_2018_20180304_VU_B137_4.jpgb_0_220_16777215_00_images_stories_Einsaetze_2018_20180304_VU_B137_3.jpg